Ehefrau und Kinder getötet: Prozessfinale

Aktualisiert am 08. September 2020 | 16:23
Lesezeit: 4 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Landesgericht Kreisgericht Gericht Wiener Wr. Neustadt Symbolbild
Foto: Onsemeliot/wikimedia
Der Geschworenenprozess rund um eine Bluttat mit drei Toten in Kottingbrunn (Bezirk Baden) ist am Dienstag am Landesgericht Wiener Neustadt fortgesetzt worden. Ein mittlerweile 32-Jähriger soll am 27. Oktober 2019 seine Ehefrau und die beiden Kinder getötet haben. Im Mittelpunkt stand am zweiten Verhandlungstag zunächst das psychiatrische Gutachten des Sachverständigen Manfred Walzl.
Werbung
Anzeige
Weiterlesen nach der Werbung