Whiskydieb gestellt

Erstellt am 23. Februar 2015 | 13:17
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
In Baden ist ein Ladendieb mit drei entwendeten Whiskyflaschen in der Tasche nach kurzer Flucht gestellt worden.
Werbung
Aufgrund vermehrter Diebstähle von Spirituosen in der vergangenen Woche hatte sich ein Beamter am Samstag in einem Einkaufsmarkt "auf die Lauer gelegt", den Verdächtigen beobachtet und zu Fuß verfolgt.

Der russische Staatsbürger gab die Taten zu und nannte als Motiv Geldmangel, den er durch den Verkauf der Alkoholika beheben wollte. Der 25-Jährige wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.
Werbung