Baden & Mödling: Einheitliche Eingangssituation

Ab Montag, 28. Juni, werden alle Patientenströme am Standort Baden und Mödling wieder wie gewohnt über die Haupteingänge geführt.

Andreas Fussi
Andreas Fussi Erstellt am 27. Juni 2021 | 21:18
New Image
Für alle erfolgt der Zutritt ins jeweilige Klinikum wieder über die Haupteingänge. Im Bild: Baden.
Foto: Usercontent, Landesklinikum Baden-Mödling

Die derzeitige Corona-Lage lässt es zu und die vorübergehend getrennte Eingangssituation wird zurückgenommen.

Ab Montag, 28. Juni, werden im Landesklinikum Baden und Mödling wieder alle Patientinnen und Patienten mit und ohne Termin sowie alle Besucher über die Haupteingänge eingelassen.

New Image
Für alle erfolgt der Zutritt ins jeweilige Klinikum wieder über die Haupteingänge. Im Bild: Mödling
Usercontent, Landesklinikum Baden-Mödling

In Baden steht ab dann auch wieder der Kreisverkehr direkt vor dem Haupteingang zum Ein- und Aussteigen zur Verfügung.

Zutritts- und Besucherregelung unverändert 

  • Derzeitige Zutrittsregelung: 3-G (geimpft, getestet, genesen) sowie verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Aufenthaltes.
  • Besucherregelung: Ein Besucher pro Tag für maximal 30 Minuten, Montag-Sonntag zwischen 15 bis 18 Uhr.


Die jeweils aktuelle Regelungen sind der Homepage des Klinikums zu entnehmen: