Grüne Oase begeistert in Furth

Erstellt am 25. September 2022 | 05:59
Lesezeit: 2 Min
Helga Leitner begeistert mit ihren bunten Gartenkreationen.
Werbung

Nicht nur für Gartenfans ist die grüne Oase von Helga und Gerhard Leitner eine Augenweide, sondern einfach für alle, die Sinn für Romantik und Ästhetik haben.

So passiert es schon einmal, dass so mancher Wanderer vor dem Haus der beiden Further verweilt, um diesen Augenschmaus genießen zu können. Schon beim Eingang begrüßt einen ein Ensemble, das jedes Gartenliebhaberherz schneller schlagen lässt. Die Zauberin dieser Pracht ist Hausherrin Helga, die liebevollst ihre Blumen und Pflanzen hegt und pflegt.

„Ohne Blumen kann ich nicht leben, es ist nicht nur mein Beruf, sondern einfach meine Berufung“
Helga Leitner

Auch sammelt sie mit Leidenschaft alte Dinge, die sie gekonnt in ihre Gartenkreationen miteinfließen lässt. So findet man eine alte Kredenz, die mit Blumen dekoriert wird, oder auch alte Fenster, die geschmackvoll eingearbeitet wurden. Nicht selten sieht man die fleißige Gartengestalterin in lauen Sommernächten bis Mitternacht garteln, gestalten und werkeln und wird auch dementsprechend von ihrem Gerhard bewundert.

Die gelernte Gärtnerin und Floristin ist eine Meisterin ihres Faches und stellt das auch seit mittlerweile 32 Jahren bei der Firma Gabesam in Pottenstein als Angestellte unter Beweis.

„Ohne Blumen kann ich nicht leben, es ist nicht nur mein Beruf, sondern einfach meine Berufung“, ist Helga Leitner überzeugt.

Werbung