29-Jährige starb bei Verkehrsunfall auf der A2

Eine 29-Jährige ist Samstagfrüh bei einem Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) bei Leobersdorf (Bezirk Baden) ums Leben gekommen.

APA / NÖN.at Aktualisiert am 18. September 2021 | 15:18
29-Jährige starb bei Verkehrsunfall auf der A2
Foto: Freiwillige Feuerwehr Leobersdorf

Die Lenkerin war mit ihrem Pkw nach Polizeiangaben in einen Wagen gekracht, von der Fahrbahn abgekommen und in einem Böschungsbereich gegen einen Baumstamm geprallt. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Motorblock aus dem Kfz befördert und der Wagen blieb im Böschungsbereich auf der Seite liegen. Der andere Lenker brachte sein Fahrzeug auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Beim Eintreffen der FF Leobersdorf war die Frau aus dem Bezirk Wiener Neustadt  in ihrem total deformierten Audi eingeklemmt. Leider kam für sie jedoch jede Hilfe zu spät, sie erlag an Ort und Stelle ihren Verletzungen.