Aus Disko wird Dekogeschäft. Irene Gabriel gestaltete die Partyhöhle Bolero in Leobersdorf zum Tempel für Deko-, Design- und Kunstliebhaber um. Mit „Decoda“ widmet sich die Unternehmerin einem Herzensprojekt.

Von David Steiner. Erstellt am 22. August 2021 (13:47)
440_0008_8154083_bad3321leo_decoda_irene_gabriel.jpg
Geschäftsführerin Irene Gabriel macht mit der Neueröffnung auch ihr Hobby Kunsthandwerk zum Beruf.
Steiner

Die Tage des Boleros als Diskothek scheinen vorerst gezählt. Im letzten Jahrzehnt nahm die Strahlkraft des Nachtlokals zunehmend ab. Auch Nachfolge-Projekten, wie zuletzt dem „Eventhouse“, blieb längerfristiger Erfolg verwehrt.

Mit „Decoda“ wagen die langjährigen Bolero-Inhaber Erwin und Irene Gabriel nun einen Tapetenwechsel. Das in der Vorwoche neu eröffnete Deko-Geschäft ist nach der Neugestaltung durch Geschäftsführerin Irene Gabriel allein optisch ein echter Hingucker. Vom Nachtlokal blieb lediglich eine Diskokugel. Auf 300 Quadratmetern finden Deko-, Design- und Kunstliebhaber eine Fülle an Ideen für die eigenen vier Wände.

Das Warenangebot ist geprägt von einem Mix aus Alt und Neu. Dieser reicht von restaurierten Möbeln und handgefertigter Keramik, über stilvolle Wohnaccessoires bis hin zu Kunstdrucken von VOKA, einem österreichischen Künstler von Weltruhm. Die Preisstruktur ist gehoben, soll aber in einem leistbaren Rahmen bleiben.

„Wir wollten uns nach dreißig Jahren Diskotheken-Dasein etwas Neuem widmen“, erklärt Geschäftsführerin Irene Gabriel. Entscheidend war, dass sie als Kunstschaffende ihr Hobby zum Beruf machen wollte. Ihre handgefertigten Keramiken können im Geschäft erworben werden. Die Idee zu „Decoda“ selbst ist altbewährt. Vor mehr als 20 Jahren habe sie bereits ein gleichnamiges Geschäft am Hauptplatz Leobersdorf geführt. Diesem Projekt haucht sie nun neues Leben ein. Mittelfristig sind auch eine Werkstatt und Keramik-Workshops am Standort geplant.

Geöffnet ist dienstags bis donnerstags von 14 bis 19 Uhr, freitags von 10-19 Uhr und samstags von 10-14 Uhr.

Mehr Einblicke: www.decoda.at