Neue Badeordnung. In den Punkten Sicherheit und Hygiene wurde die Badeordnung im Freibad und in der Wellnessoase überarbeitet.

Erstellt am 07. Juli 2016 (05:05)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Freibad
NOEN

In der Vorwoche präsentierte der zuständige Gemeinderat Peter Bosezky (ÖVP) die neuen Regeln im Bad. Hauptaugenmerk liegt – neben der Hygiene – bei der Sicherheit. „Wer andere Badegäste belästigt, kann aus dem Bad verwiesen werden und in schweren Fällen sogar ein Besuchsverbot bekommen“.

Auf eine Anfrage aus dem Publikum, ob es Probleme mit Flüchtlingen beziehungsweise ob diese Eintritt zahlen müssten, entgegnete Bosezky: „Bisher gab es keine Probleme mit Flüchtlingen. Die unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlinge aus dem Flüchtlingsheim „Laura Gatner Haus“ der Diakonie in Hirtenberg bekommen den Eintritt von der Gemeinde Hirtenberg bezahlt und wird voll verrechnet“.