Lions jubeln über Cup-Sieg

Erstellt am 08. April 2022 | 21:01
Lesezeit: 2 Min
New Image
Foto: Sandra Cermak
Der Niederösterreichische Basketball-Cup war in diesem Jahr fest in Bezirkshand. Im Finale setzte sich das Landesliga-Teams der Traiskirchen Lions gegen die Black Jacks aus Baden durch.
Werbung

Das Final Four des NÖ Cups in Traiskirchen brachte aus Bezirkssicht das Traumfinale: Die Landesliga-Lions setzten sich im Endspiel gegen die Baden Black Jacks durch (105:78). Die Löwen starteten aufgrund der schlechteren Platzierung in der Landesliga-Tabelle mit zwölf Punkten Vorsprung in die Begegnung.

Gespickt mit drei Spielern aus dem Superliga-Kader hatten die Traiskirchner keine Probleme den Vorsprung über die Ziellinie zu bringen. „Jetzt wollen wir in der Liga drauflegen. Die Viertelfinal-Spiele stehen bald an. Wir haben bewiesen, dass wir jeden Gegner schlagen können“, plant Traiskirchens Paul Handler bereits den nächsten Coup. „Das Cupfinale ist für die im Vorjahr neuformierte Landesliga-Mannschaft ein schöner Erfolg, jetzt gilt es sich gut auf die Play-offs der NÖ-Landesmeisterschaft vorzubereiten.“

Werbung