Pfarrleben in Baden: Messen live im Internet. St. Stephan überträgt einige Messe während Lockdowns online. Sternsinger-Aktion wird in Baden unterschiedlich gehandhabt.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 30. Dezember 2020 (08:13)
Johannes Paul Abrahamowicz vom Stift Göttweig, der Bruder des Badener Stadtpfarrers Clemens Abrahamowicz, hielt am 26. Dezember eine sehr geschätzte Predigt, nachzuhören und -zusehen auf der Homepage der Pfarre St.Stephan.
Fussi/Screenshot

Wegen des aktuellen Lockdowns werden bis vorerst 17. Jänner 2021 keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert. Die Kirchen stehen aber tagsüber weiterhin für das persönliche Gebet offen. Die Hl. Messen in der Pfarre St. Stephan werden trotzdem nach der Messordnung der Pfarre – nicht öffentlich¨– gefeiert. „Sie sind eingeladen, von zu Hause im Gebet und in Gedanken daran teilzunehmen“, sagt Stadtpfarrer Clemens Abrahamowicz.

Sonntagsmessen im Livestream

Die Sonntagsmessen um 9.15 Uhr werden als Livestream auf der Facebook-Seite der Pfarre Baden-St. Stephan übertragen. Danach ist die Messe noch auf der Homepage zu finden. Bereits zu Weihnachten wurden die Hl. Messen am 24. Dezember um 16.30 Uhr sowie am 25. und 26. Dezember um 10.30 Uhr mit Pfarrer Abrahamowicz als Live stream übertragen. Auf der Homepage sind sie abrufbar. Die Messe am 26. war insofern besonders, da sie der Bruder des Pfarrers, Johannes Paul Abrahamowicz, mitgestaltet hat.

Die heurige Sternsingeraktion kann grundsätzlich stattfinden – in St. Stephan aber in kleinem Rahmen, soweit es die geltenden Bestimmungen zulassen. Geplant ist, von 3. bis 6. Jänner immer wieder unterwegs zu sein – Infos dazu in der Pfarrkanzlei.

Anders wird es in der Pfarre St. Christoph gehalten. „Es ist weder den Begleiterinnen noch den Kindern zumutbar, den ganzen Tag mit Maske diesen Dienst zu versehen“, heißt es im Pfarrblatt. Geplant ist daher ein „Sternsingen im Park“. Am 4., 5. und 6. Jänner werden die Sternsinger vor den Kirchen St. Christoph und St. Helena, vor der Kapelle des Marienheimes sowie am Penny-Parkplatz, am Weilburgplatz und am Wenzelspitz singen, den Segen verteilen und Spenden sammeln. Hausbesuche sind unter ecker.c@gmx.net jedoch auch möglich.

Die Pfarre St. Josef lädt alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ein, vom 2. bis 6. Jänner 2021 beim Sternsingen mitzumachen. Infos in der Pfarrkanzlei: 02252/44604.

Umfrage beendet

  • Coronabedingt finden derzeit keine Hl. Messen statt - sind Livestreams im Internet eine gute Alternative zum Messbesuch?