Weitere Corona-Cluster in Niederösterreich. In Niederösterreich sind am Samstag weitere Coronavirus-Cluster gemeldet worden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 06. März 2021 (13:01)
Symbolbild
Savanevich Viktar/shutterstock.com

Bei einer Raumausstattungsfirma im Bezirk Neunkirchen und an einer Volksschule im Bezirk Gänserndorf wurden nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) jeweils zwölf Ansteckungen vermeldet. Der Hotspot um eine Volksschule in St. Pölten wuchs mit vier weiteren Erkrankungen auf 25 Infektionen an.

Die Zahl der mit der südafrikanischen Variante des Coronavirus Erkrankten blieb in Niederösterreich mit 26 konstant. Acht von ihnen waren genesen, zwei wurden in einem Spital behandelt. Das Durchschnittsalter der Infizierten lag laut einem Sprecher der Landesrätin bei 42,5 Jahren.

Im Zusammenhang mit anderen Clustern im Bundesland entspannte sich die Lage: So schrumpften die Häufungsfälle um einen Kindergarten im Bezirk Hollabrunn um acht auf acht, um eine Volksschule im Bezirk Baden um fünf auf elf, um einen Kindergarten in Wiener Neustadt um acht auf zehn, und um eine Volksschule im Bezirk Bruck a. d. Leitha um zwei auf 17.