Jechnes neuer Coup: Kinderarzt-Sprechstunde für Ort

Ab dem kommenden Frühjahr werden in Mitterndorf auch Sprechstunden für Kinder und Jugendliche angeboten.

Thomas Lenger Erstellt am 12. Dezember 2019 | 03:09
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7767134_bad50ed_arzt.jpg
Thomas Jechne und Kinderarzt Chikwe Aghaizu, der im kommenden Frühjahr auch in Mitterndorf tätig sein wird.
Foto: privat

Seit seinem Amtsantritt ist Bürgermeister Thomas Jechne (SPÖ) darum bemüht, für die Bürger seiner Heimatgemeinde eine gute Infrastruktur zu schaffen. Vor allem im Gesundheitsbereich gelang ihm das bereits.

Nach der Eröffnung einer Ordination der praktischen Ärztin Sandra Stangel-Sagergia, direkt am Marktplatz, freut sich der Ortschef über die nächste positive Nachricht: „Wir werden ab dem kommenden Frühjahr auch eine Kinderarzt-Sprechstunde anbieten können“, sagt Jechne sichtlich erfreut.

„Chikwe Aghaizu ist Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde im Donauspital in Wien und wird als Wahlarzt in den Ordinationsräumlichkeiten unserer praktischen Ärztin tätig sein.“

Genauere Infos über die Öffnungszeiten der Ordination werden in den kommenden Wochen bekannt gegebenen. Für Thomas Jechne bedeutet dies auf alle Fälle „einen weiteren kleinen Schritt in die richtige Richtung.“