Noch kein Käufer für Grand Hotel Sauerhof. Der Verkauf des insolventen Grand Hotels Sauerhofs in Baden ist vorerst gescheitert. Nach monatelangen Verhandlungen mit einem Investor seien die Gespräche abgebrochen worden.

Von NÖN-Redaktion, APA. Erstellt am 04. Juli 2014 (11:56)
NOEN, Sonja Pohl
Das altehrwürdige Grand Hotel Sauerhof in der Weilburgstraße. Einst Leitbetrieb der Stadt. Jetzt Sanierungsfall. Das Haus ist seit Februar 2014 geschlossen. Ein Käufer für die Liegenschaft wird gesucht.
Das jedenfalls berichtete der "Kurier" am Freitag. Damit habe sich die Hoffnung, bald wieder einen Hotelbetrieb zu etablieren, vorerst zerschlagen.

Interessenten seien eingeladen, Angebote zu machen, erklärte Mark Fisher, Executive Director Europe von Liegenschaftseigentümer Helnan International, laut der Tageszeitung.

Nun prüft der Masseverwalter

Im Februar musste die Betriebsgesellschaft Konkurs anmelden, das einstige "Aushängeschild" der Badener Hotellerie wurde geschlossen, 23 Mitarbeiter waren betroffen.

Für das 19.000 Quadratmeter große Grundstück und das historische Gebäude, das nicht Teil des Insolvenzverfahrens sei, habe es mehrere Interessenten gegeben. Einer russischen Gruppe sei Exklusivität bis Ende Mai zugesichert worden, diese Frist wurde bis Ende Juni erstreckt, die Verhandlungen brachten aber kein Ergebnis. Der Masseverwalter prüfe nun, wie weiter verfahren werde.