Bad Vöslauer Bürgermeister nach Corona wieder zurück. Bürgermeister Christoph Prinz aus Bad Vöslau ist nach der Corona-Erkrankung gesund und arbeitet wieder im Rathaus. Ab Mai startet das Bürgerservice auf der Gemeinde.

Von Roland Weber. Erstellt am 29. April 2020 (05:30)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bürgermeister Christoph Prinz und Ingrid Leh vom Bürgerservice beim Testen der neu montierten Glastrennwände. Ab 4. Mai startet der Bürger-Betrieb.
privat

„Mir geht es sehr gut und ich war schon wieder radfahren“, erzählt Bürgermeister Christoph Prinz (Liste Flammer). Er erfuhr Mitte März durch einen Anruf der Bezirkshauptmannschaft Baden, dass ein Gemeinderats-Kollege positiv getestet wurde. Die Folge war eine Quarantäne.

„In dieser Zeit merkte ich, dass ich nicht ganz fit bin“, erzählt Prinz, der zunächst eine Erkältung vermutete. „Ich hatte kein Fieber und keinen trockenen Husten. Diese ‚Verkühlung‘ war für mich anders als in den letzten Jahren.“ Prinz ließ sich testen und rasch stand fest: Er hatte Covid-19. Auch seine Familie war betroffen. Allerdings waren die Symptome unterschiedlich. Seit der ersten April-Woche ist die Quarantäne-Zeit für ihn überstanden und er erledigt nun auch im Rathaus wieder seine Amtsgeschäfte.

Die größte Herausforderung war, dass er zu seinen nächsten Angehörigen überhaupt keinen Kontakt haben durfte. „Wir wohnen neben meinen Eltern und begegnen uns normalerweise täglich. Auch die Betreuung für meinen Schwiegervater war nicht möglich.“ Er selbst vermisste die persönlichen Gespräche. Es musste alles per Telefon und Mail gelöst werden.

Rund um seinen Gesundheitszustand gab es wilde Gerüchte. „Zuletzt habe ich gehört: ‚Geht es ihnen wieder gut, wie war es auf der Intensivstation?‘ Meines Wissens nach war keiner aus unserer Stadt aufgrund Covid-19 auf der Intensivstation“, betont Prinz. Insgesamt wurden 30 Personen in Vöslau auf Covid-19 getestet, derzeit ist noch eine Person krank. Für die hohe Zahl positiv Getesteter (im Bezirksvergleich) hat Prinz keine Erklärung. Geplant ist, dass kommende Woche die Mitarbeiter in das Rathaus zurückkehren.

Umfrage beendet

  • Was sagt ihr zur schrittweisen Öffnung der Schulen?