Badener Parkkonzept: Erfolg für Demo-Veranstalterin

Rund 300 Leute bei Kundgebung, insgesamt über 1600 Unterschriften gesammelt.

Andreas Fussi
Andreas Fussi Erstellt am 02. Oktober 2021 | 17:21

Über die Privatinitiative der Badenerin Simone Komoli versammelten sich heute um die 300 Menschen am Hauptplatz zur Kundgebung gegen das kürzlich in Kraft getretene Parkraumkonzept in Baden. Zahlreiche Redner, darunter auf ausdrücklichem Wunsch Komolis auch Vertreter der Opposition (konkret die Bürgerliste „wir badener“, SPÖ und FPÖ), hielten kurze Reden und forderten von der Badener Stadtregierung vom Konzept wieder Abstand zu nehmen.

Die NEOS unterstützten die Demo ebenso, wollten sich aber nicht öffentlich zu Wort melden. Die Kundgebung selbst dauerte etwas mehr als eine Stunde. Bis 15.30 Uhr wurden zudem am Stand am Hauptplatz rund 1.600 Unterschriften gegen das Parkkonzept gesammelt, viele weitere Listen sind noch im Umlauf und liegen in Geschäften auf.

Das Gesamtergebnis der Petition von Komoli soll nächsten Samstag der Opposition übergeben werden und Kopien dem Land Niederösterreich übermittelt werden, das um Unterstützung im Kampf gegen die Maßnahmen gebeten wird. Mehr darüber in der kommenden Printausgabe der Badener NÖN.