LISTE Flammer: Neue Ideen sind in Bad Vöslau willkommen

Erstellt am 08. Dezember 2021 | 03:54
Lesezeit: 2 Min
Petra Großmann und Christian Hoffmann verstärken das Team der LISTE Flammer.
Werbung

Das Ausscheiden von Vizebürgermeister Gerhard Sevcik und Stadtrat Thomas Schneider machte die Nachbesetzung zweier Mandatare notwendig: Petra Großmann und Christian Hoffmann wurden von Bürgermeister Christoph Prinz als neue Gemeinderäte angelobt.

Das bedeutet für die LISTE Flammer eine Verjüngung ihres Gemeinderatsteams einerseits und eine weitere Erhöhung des Frauenanteils andererseits. Bürgermeister Christoph Prinz erläutert: „Wir kennen Petra Großmann und Christian Hoffmann als junge, intelligente, kreative und soziale Menschen, die offen sind für neue Aufgaben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen für unsere Heimatstadt und weiß, wie sehr die beiden das Gemeinderatsteam der LISTE Flammer bereichern werden.“

Klubobmann Gemeinderat Michael Slechta erklärt: „Die LISTE Flammer besteht aus einer Vielzahl von Persönlichkeiten, die trotz unterschiedlicher Zugänge gut miteinander harmonieren. Jede und jeder bringt viel Fachexpertise und Herzblut in die Arbeit ein, so auch die beiden neuen Gemeinderäte.“

Beruflich arbeitet Großmann seit ihrem Studienabschluss als Produktmanagerin bei einem Pharmakonzern in Wien.

Sie ist über die Jugendgruppe 2540justgo4it vor knapp 15 Jahren zur LISTE Flammer gestoßen. Mit etlichen neuen Ideen und viel Fleiß setzte sich Petra Großmann für die Jugendarbeit aktiv ein und gemeinsam wurden Veranstaltungen wie das beliebte Bandfestival „Woodrock“ oder das Sommerkino beim Schloss Gainfarn umgesetzt.

Christian Hoffmann hat seine Berufung zum Beruf gemacht und ist nicht nur Kommandant-Stellvertreter bei der FF Stadt Bad Vöslau, sondern auch Offizier bei der Berufsfeuerwehr der Stadt Wien.

Er betont: „Grundsätzlich bin ich kein parteipolitisch denkender Mensch. Ich halte nichts von Taktieren und Politisieren, sondern stehe für Arbeit zum Wohle der Bevölkerung und der Stadt.“

Werbung