Berndorfer Hans Dieter Jägerndorfer "war Rückhalt“

FPÖ trauert um Hans Dieter Jägerndorfer.

Erstellt am 15. Oktober 2021 | 05:03
440_0008_8205171_bad41tri_hans_dieter_jaegerndorfer_foto.jpg
Hans Dieter Jägerndorfer, Gründungsmitglied der FPÖ.
Foto: Holzinger

Mit Hans Dieter Jägerndorfer (80) ging ein Spielwarengroßhändler für immer, der sich auch im Gemeindegeschehen stark einbrachte. Eine Periode saß er auch für die FPÖ im Gemeinderat. Bekannt und beliebt war er auch in der Jägerschaft, wo er als geselliger Waidmann geschätzt wurde. Über seine Jagdleidenschaft verfasste er auch ein Buch „Der Dachhirsch“ womit er für beste und fachkundige Unterhaltung sorgte. Jägerndorfer hinterlässt neben seiner Familie eine große Trauergemeinde.

Eine Wegbegleiterin war FPÖ-Langzeitpolitikerin Christa Kratohwil: „Wir zwei haben uns im Dschungel der Berndorfer Gemeinde durchgekämpft. Er war auch immer ein Rückhalt in allen Höhen und Tiefen der Partei. Wir haben viele turbulente Zeiten durchgemacht und ich konnte mich immer auf ihn verlassen.“

1997 sei er auf eigenen Wunsch aus dem Gemeinderat ausgeschieden, denn seine Hobbys und die Firma hätten ihn ausgelastet. Von der Stadtgemeinde wurde er mit dem Silbernen Löffelbären geehrt. Er war eines der ältesten FPÖ-Mitglieder Berndorfs (31 Jahre).