Entlaufene Schweine sorgten für Polizeieinsatz. Einen ungewöhnlichen Einsatz hatten am Samstagnachmittag die Beamten der Polizeiinspektion Ebreichsdorf.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 18. November 2018 (11:10)

Zwischen Neu-Reisenberg und Reisenberg (Bezirk Baden) gelang es 11 Mangalica-Schweinen durch ein Loch in einem Zaun zu entwischen. Die Schweine nutzten die Gelegenheit um die Umgebung zu erkunden.

Als der Besitzer die „Flucht“ der Schweine bemerkte, alarmierte er die Polizei, da die Haustiere sich in unmittelbarer Nähe zu einer stark befahrenen Landesstraße befanden.

Kurzerhand sicherten die Beamten der Polizeiinspektion Ebreichsdorf nicht nur die Straße ab, sondern unterstützten den Besitzer bei der Jagd nach den Mangalica-Schweinen. Gemeinsam mit den Polizisten gelang es schließlich die Tiere einzufangen und zurück in ihr Freiluft-Domizil zu bringen. Nach ca. 45 Minuten hieß es dann über Funk an die Bezirkszentrale der Polizei „Schweinere beseitigt“!

www.monatsrevue.at