Tribuswinklerin (39) sagt im Fernsehen „Ja“

Von den umfangreichen Vorbereitungen auf das große Fest bis hin zur Hochzeitsfeier selbst: Die TV-Kameras begleiten Romana Fellinger an ihrem ganz großen Tag.

Erstellt am 10. Mai 2018 | 05:22
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7246726_neu19phil_tribuswinkel_hochzeit.jpg
Überglücklich. Braut Romana Fellinger (rechts) aus Tribuswinkel und ihre beste Freundin Doris Broschek sind am 23. Mai auf ATV zu sehen. Foto: ATV
Foto: ATV

Bei Romana Fellinger läuten die Hochzeitsglocken – und das auf ganz besondere Weise: Die Tribuswinklerin nimmt – gemeinsam mit ihrer besten Freundin Doris aus Mödling – an der neuen Privat-TV-Reihe „Hochzeit meiner besten Freundin“ teil. Zu sehen ist der Weg zum Traualtar am Mittwoch, 23. Mai um 20.15 Uhr bei ATV.

Hochzeit ATV
Foto: privat

Ursprünglich hätte die 39-jährige Tribuswinklerin ihren Nikolaus (41) schon im Vorjahr heiraten wollen. „Alles war ausgebucht oder unverschämt teuer. Wir haben viele Gäste aus anderen Bundesländern, das heißt, die müssen irgendwo übernachten und da muss einfach auch der Preis passen“, begründet sie, warum der große Tag aufgeschoben wurde.

Die Idee, an der TV-Reihe teilzunehmen, entstand, weil Romana Fellinger ihre Hochzeit unbedingt auf Video haben wollte. „Sie hatte auch schon ein Filmteam dafür beauftragt gehabt. Ihre Mutter hat dann die Werbung zur Sendung gesehen und gemeint, ob das nicht etwas für uns wäre“, erinnert sich Trauzeugin Doris Broschek. Die Drehtage selbst seien sehr lustig gewesen: „Wir hatten auch ein sehr abwechslungsreiches Team, das die Sache immer spannend machte!“