Gratis-Öffis mit dem Bühne Baden-Abo

Erstellt am 24. Juni 2022 | 16:34
Lesezeit: 2 Min
New Image
Abonnenten der Bühne Baden können die VOR-Öffis ab Oktober bei den Vorstellungen gratis zur An- und Abreise nutzen.
Foto: VOR/www.POV.at
Die Bühne Baden beginnt die nächste Spielzeit im Herbst mit einem grünen Statement: Ab Oktober fahren alle Abonnenten mit den Öffis gratis nach Baden. Möglich macht das die frisch abgeschlossene Kooperation mit dem VOR.
Werbung

Die Spielzeit der Bühne Baden 2022/23 bringt ab Oktober nicht nur ein großartiges Programm mit sich, sondern geht auch durch eine Kooperation mit dem Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) mit einem klimafreundlichen Service einher: Für Besitzer eines Bühne Baden-Abos gilt dieses als Fahrschein für die An- und Abreise zu den Vorstellungen des Badener Theaters.

"Damit sparen Kulturfreudige nicht nur CO2, sondern auch Zeit und Geld bei der Suche nach einem Parkplatz in Baden", sagt VOR-Pressesprecher Georg Huemer.

Die Öffi-Freifahrt mit den VOR-Regionalbussen sowie den VOR-Bahnlinien (z.B.: Badner Bahn, REX-Züge, Wiesel, S-Bahn) gilt ab zwei Stunden vor und bis fünf Stunden nach der Vorstellung. Gültigkeitsbereich ist dabei ab der Stadtgrenze Wien bzw. ab Wiener Neustadt nach Baden, inklusive Stadtverkehr Baden.

Einfache Anreise und Heimfahrt

Über die An- und Heimreisemöglichkeiten gibt das kostenlose Routingservice des VOR "AnachB" Auskunft: https://anachb.vor.at/ Unter dem VOR-Service Persönlicher Fahrplan können neben der Anreise auch alle im passenden Zeitraum gebotenen Heimfahrten angesehen und ausgedruckt werden.

"Somit steht einem grandiosen Theaterbesuch bei der Bühne Baden und natürlich einer klimaschonenden Reise nichts mehr im Weg!", freut sich auch Eva Morineau, Pressesprecherin der Bühne Baden.

Werbung