ÖVP Traiskirchen: Sigrid Nyikos an erster Stelle

Erstellt am 22. Juli 2022 | 04:57
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8421675_bad29jj_vorstand_traiskirchen_bezirk.jpg
Die neue Obfrau Sigrid Nyikos mit Nicola Makoschitz-Weinreich, Martina Schedewy, Manuela Mark, Sabine Weinreich, Stadtparteiobmann Max Aigner, Bezirksobfrau Angela Stöckl-Wolkerstorfer sowie Stadt-Baden Obfraustellvertreterin Patrizia Wolkerstorfer.
Foto: privat
Die „Wir Niederösterreicherinnen“ in Traiskirchen haben sich neu aufgestellt.
Werbung

Zu einer Neuwahl des Vorstandes der „Wir Niederösterreicherinnen“ ÖVP-Frauen Traiskirchen lud die ÖVP Traiskirchen in ihr Partei-heim, das unlängst geschmackvoll revitalisierte „Cipin-Heim“.

25 Jahre lang war Elisabeth Piriwe die Obfrau der Traiskirchner ÖVP-Frauen. Jetzt erfolgte die Staffelübergabe. Zur neuen Obfrau wurde Sigrid Nyikos gewählt. Ihre Stellvertreterin heißt Nicola Makoschitz-Weinreich, zur Finanzreferentin wurde Martina Schedewy gewählt, zur Finanzprüferin Manuela Mark und zur Schriftführerin Sabine Weinreich.

Sigrig Nyikos merkte nach der Wahl an: „Ein dynamischer Aufbruch ist zu spüren, die Gruppe ist gut generationendurchmischt, sodass aktuelle Anliegen von Traiskirchnerinnen und Traiskirchnern weiblich kompetent behandelt werden können.“

Jedenfalls hat sich die neue Gruppe viel vorgenommen; gestartet wird sofort, wartet doch ein politisch „heißer Herbst“. Stadtparteiobmann Max Aigner, Bezirksobfrau und Badener Stadträtin Angela Stöckl-Wolkerstorfer und der Traiskirchen-Kandidat der ÖVP für die kommende Landtagswahl, Sebastian Makoschitz-Weinreich gratulierten und stellten den ÖVP-Frauen vollste Unterstützung in Aussicht.

Werbung