Ebreichsdorf: Herz schlägt für die Jugend

Thomas Chichra statt Christian Balzer.

Erstellt am 14. Januar 2022 | 05:11
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8265746_bad02jj_neuer_gemeinderat_cichra.jpg
ÖVP-Stadtparteiobfrau Petra Falk, Thomas Cichra und Bürgermeister Wolfgang Kocevar nach der Angelobung.
Foto: ÖVP Ebreichsdorf

Am 7. Jänner wurde Thomas Cichra als ÖVP-Gemeinderat in Ebreichsdorf angelobt. Er übernimmt das Amt vom langjährigen Gemeinderat Christian Balzer, der sein Mandat mit Ende 2021 zurückgelegt hat.

„Wir freuen uns, dass Thomas Cichra das Mandat annimmt und bedanken uns bei Christian Balzer für sein langjähriges Engagement im Gemeinderat“, betont ÖVP-Stadtparteiobfrau Petra Falk. „Mit Thomas Cichra zieht ein überaus kompetenter VP-Politiker in den Gemeinderat ein, der in der Stadtgemeinde seit mehreren Jahren politisch engagiert und bestens vernetzt ist“.

„Es ist mir ein Anliegen, Ebreichsdorf noch lebenswerter zu machen“
Thomas Chichra

Cichra wird, so wie Balzer zuvor, in den Ausschüssen „Finanzen“ und „Jugend“ vertreten sein. Beruflich ist er seit 11 Jahren als Unternehmensberater mit Kunden in über 10 Ländern Europas tätig.

Der Experte in Sachen Konfliktlösung lebt seit 21 Jahren in Ebreichsdorf und engagiert sich privat seit Jahren beim ASK. „Die Jugend in Ebreichsdorf liegt mir sehr am Herzen, aber auch den Themen Sport, Kunst und Verkehrssicherheit möchte ich mich in meiner neuen Funktion verstärkt widmen. Es ist mir ein Anliegen, Ebreichsdorf noch lebenswerter zu machen“, sagt Cichra.