Zwei Künstler in Figuration

Erstellt am 28. Juni 2022 | 05:19
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8395112_bad25af_vernissage_konzentriert_und_fix.jpg
Eröffnung der NöART-Ausstellung „Konzentritert & Fixiert“ im Haus der Kunst: NöART-Leiterin Roswitha Straihammer, Sofie Fischer (Assistentin NöART), Stefan Szirucsek, Kuratorin Saskia Sailer, Niclas Anatol, Christopher Kieling, Stadtrat Hans Hornyik und Stadtamtsdirektor Roland Enzersdorfer.
Foto: Foto psb/sap
Das Digitale stirbt bei Stromausfall. Deshalb wählt der Berliner Künstler Christopher Kieling die analoge Leinwand. Langsam entstehen seine großformatigen Ölbilder, mit Tendenz zum Skulpturalen. Sie treffen auf Werke des Wiener Bildhauers und Malers Niclas Anatol . Begeistert von der von Saskia Sailer kuratierten Schau zeigte sich jedenfalls Bürgermeister Stefan Szirucsek .
Werbung
Werbung