Coronavirus: Veranstaltungen abgesagt!. Nach dem Erlass der Regierung muss auch die Bettfedernfabrik in Oberwaltersdorf zahlreiche Veranstaltungen absagen.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 10. März 2020 (18:04)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7837539_bad11af_allthatjazz.jpg
Die Bettfedernfabrik in Oberwaltersdorf muss zahlreiche Veranstaltungen absagen.
Peter Hollogschwandtner

Jetzt hat die Corona-Krise auch erste Auswirkungen auf die Region. In der Bettfedernfabrik wurden zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Die Entscheidung der Bundesregierung, dass Indoor-Veranstaltungen ab 100 Personen und Outdoor-Veranstaltungen ab 500 Personen nicht stattfinden dürfen, wurde in einer Pressekonferenz um 11.30 Uhr bekannt gegeben. Davon betroffen war auch die heutige Veranstaltung eines „Puppentheater“ in der Bettfedernfabrik um 16.00 Uhr. 

„Leider müssen wir einige Veranstaltungen in den kommenden Wochen absagen“, bestätigt Bürgermeisterin Natascha Matousek. Davon betroffen sind folgende Veranstaltungen: 

  • 14. März             INTERNAT. MUSICAL & EVENT ENSEMBLE – All that Jazz…
  • 19. März             GUNKL & WALTER – Herz & Hirn II VERSCHOBEN AUF DEN 28.4.
  • 20. März             CHRISTOPH FÄLBL – Midlifepause & Menocrisis VERSCHOBEN AUF DEN 23.4.
  • 21. März             GERALD FLEISCHHACKER – Am Sand VERSCHOBEN AUF DEN 7.5.
  • 26. März             MIKE SUPANCIC – Familientreffen VERSCHOBEN AUF DEN 14.5.
  • 27. März             ERIKA PLUHAR – Die Stimme erheben VERSCHOBEN AUF DEN 17.10.
  • 28. März             MICHAEL SEIDA – Best of VERSCHOBEN AUF DEN 25.4.

Durch die Verordnung werden davon auch weitere Veranstaltungen in den nächsten Wochen in der Region betroffen sein. Wir informieren Sie auch über weitere Maßnahmen in der Region.