Mann mit Fahrrad aus Werkskanal gerettet

Erstellt am 18. August 2022 | 07:53
Lesezeit: 2 Min
Die Feuerwehr Oberwaltersdorf musste einen Mann, der im Schlamm feststeckte, retten.
Werbung

Spektakulärer Einsatz am Mittwochabend in Oberwaltersdorf. Kurz vor 19 Uhr wurde die Feuerwehr Oberwaltersdorf zu einer Menschenrettung beim Triesting-Werkskanal hinter der Bettfedernfabrik alarmiert.

Ein Mann wollte mit seinem Fahrrad eine Abkürzung nehmen und versuchte ca. 4 Meter durch den Werkskanal der Piesting zu gehen. Dabei ist der Mann mit seinem Fahrrad im Schlamm stecken geblieben und konnte weder vor noch zurück. Passanten hörten ein Wimmern, hielten Nachschau und fanden den Mann in seiner Notlage. Sofort alarmieren sie die Rettungskräfte.

Der Feuerwehr Oberwaltersdorf gelang es mit einer Korbtrage den Mann aus dem Kanal über eine steile Böschung zu retten. Auch das Fahrrad des Mannes wurde aus dem Wasser geborgen.

Der Mann erlitt zahlreiche Abschürfungen und wurde von Sanitätern des Samariterbund Günselsdorf versorgt. Er wollte aber, trotz Anraten der Sanitäter, nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

www.monatsrevue.at

Werbung