Für Badener Podcast voten. „Gemeinwohl Geplauder“ aus Baden kann bei ORF/Hitradio Ö3 nominiert werden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. Februar 2021 (04:34)
Die beiden Moderatoren Gregor Ruttner und Fabian Scholda hoffen auf viele Unterstützer.
privat

Die Badener Gregor Ruttner und Fabian Scholda gestalten seit mehr als zwei Jahren den Podcast „Gemeinwohl Geplauder“, in dem sie Gedanken und Erfahrungen rund um Non-Profit-Organisationen austauschen. Beide sind seit Jahren in dem Bereich beruflich tätig.

Manchmal gesellen sich auch Gäste dazu, um aus der Praxis zu berichten. Highlights waren dabei der Besuch des ehemaligen Bundeskanzlers Christian Kern, der über seine Erfahrungen als ÖBB-Chef zur Zeit der Migrationskrise 2015 berichtete, oder Hannah Lux, die als Geschäftsführerin der Vollpension Wien schilderte, wie sie ihr Unternehmen durch die Krise steuert.

Die Folgen erscheinen immer am 1. eines Monats und sind kostenlos über die Website www.gemeinwohlgeplauder.org oder in Podcastportalen abrufbar. Nun veranstaltet Hitradio Ö3 bis 10. Februar die Aktion „Ö3 Podcast-Award“. Auf oe3.orf.at kann dabei die Badener Produktion nominiert werden. Schafft sie es in die Top 20?