Über 30.000 Teilnehmer bei Fahrsicherheitstraining. Das ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Teesdorf nahe Baden ist das größte aller acht ÖAMTC Fahrtechnik Zentren.

Erstellt am 07. Februar 2017 (14:45)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
ÖAMTC

"Insgesamt konnten wir im vergangenen Jahr 30.400 Teilnehmer in unserem Fahrtechnik Zentrum begrüßen", erklärt Zentrumsleiter Georg Scheiblauer. Zuwächse gab es 2016 insbesondere bei Motorrad-Trainings: "Hier machen sich der anhaltende Trend zum Zweirad sowie ein neues Sicherheitsverständnis bemerkbar.

Mit der Perfektionsfahrt für Motorrad-Führerscheinneulinge, die wir mit der kommenden Saison anbieten, werden wir in Zukunft einen weiteren wichtigen Beitrag zur Fahrerausbildung leisten", so Scheiblauer.

Erfolgreiche Veranstaltungen und Fahrzeugpräsentationen

Das ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Teesdorf war 2016 auch Austragungsort von hochkarätigen nationalen und regionalen Veranstaltungen. Neben dem Finale des bereits traditionellen "Mercedes-Benz Lady Day" gingen auch die "Wiesenthal-Fahrtage" im September in Teesdorf über die Bühne.

Bei der Jaguar Land Rover Roadshow konnten die brandneuen Modelle sowie alte Klassiker auf Herz und Nieren getestet werden. Und im Rahmen des Wiesenthal "Testivals" hatten Kunden die Möglichkeit, mit ausgewählten Mercedes-Benz und Smart Modellen richtig Gas zu geben. Weitere Highlights waren der Renault Megane Passion Drive und der Mercedes-Benz Flottentesttag. Motorradfahrer hatten beim Fahrtag der Arge2Rad die seltene Gelegenheit, alle Motorradmarken selbst zu testen.

Nähere Informationen zum ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Teesdorf gibt es online unter www.oeamtc.at/fahrtechnik oder telefonisch unter 02253/81700-0.