Online-Shop von Pfaffstättner: Jede Schraube zählt. Der Pfaffstättner Thomas Leitgeb sorgt mit seinem Online-Shop für mehr Übersicht in allen Handwerkskoffern.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 23. August 2021 (13:51)
440_0008_8145088_bad32af_leitgeb.jpg
In Thomas Leitgebs Online-Shop können Kunden Schrauben, Muttern, Scheiben und sonstige Normteil bestellen und sich ihren individuellen Sortimentskoffer zusammenstellen.
Vero Steinberger (www.lagota.at)

Mit einem besonderen Angebot macht sich in der Handwerkerszene Thomas Leitgeb aus Pfaffstätten einen Namen. Er gründete den Online-Shop sortimente.at . Der Pfaffstättner beliefert seine Kunden mit oft benötigten Normteilen wie Schrauben, Befestigungsteilen, Spezialkleinteilen und vielem mehr.

Außerdem stellt er individuelle Sortimentskoffer zusammen. „Verschwenden Sie nicht Ihre kostbare Zeit mit der Suche nach speziellen Teilen, überlassen Sie die Arbeit uns, wir wissen, wo wir suchen müssen“, lautet sein Versprechen. „Egal ob für Werkstatt, Gewerbe, Handwerk oder die private Nutzung, Ordnung wird überall benötigt“, ist sich Leitgeb sicher.

Der Hintergrund für seine Leidenschaft für Schrauben, Dübel, & Co. liegt in seiner Jugend. Schon als Kind bastelte er im Keller seiner Eltern gerne unterschiedlichste Dinge aus Holz. Dort sammelten sich mit der Zeit immer mehr Werkzeug und Geräte an. „Es ärgerte mich, wenn beim Basteln eine gerade benötigte Schraube fehlte“, erinnert er sich. So entstand der Traum, einmal alle Kleinteile, in jeder Ausführung zuhause lagernd zu haben. Schon damals sortierte und beschriftete er die vorhandenen Schrauben.

Sein damaliger Traumberuf war Zimmerer, sein Vater bestand jedoch auf eine weitere Schulausbildung. So besuchte er die HTL Mödling, Abteilung Holztechnik. Irgendwann entstand als weiteres Interesse die Metallbearbeitung.

Nach Abschluss von HTL und Bundesheer begann er in Graz Maschinenbau zu studieren, brach es aber bald wieder ab, da ihn die wissenschaftliche Herangehensweise nicht interessierte. Der erste richtige Job war 2014 bei einem Spritzgussteile-Hersteller in Wien.

Nach dem Insolvenz-bedingten Aus des Betriebes Ende 2015 hatte Leitgeb Jobs in anderen Unternehmen als Instandhaltungstechniker und Mechatroniker. Im Vorjahr erfüllte er sich dann den Traum des eigenen Geschäfts und gründete den Online-Handel.

In seiner Freizeit ist Leitgeb begeisterter Pfadfinder sowie als Beirat im Vorstand der Badener Pfadfinder ehrenamtlich tätig. Ansonsten ist er in seiner Werkstatt anzutreffen und restauriert gerne alte Werkzeugmaschinen.