Badens Bürgermeister Stefan Szirucsek: „Parkplätze nicht gratis“

„wir badener“ orten Parkplätze für Bedienstete im Kurpark.

Erstellt am 03. November 2021 | 05:49
Stefan Szirucsek
Bürgermeister Stefan Szirucsek verteidigt die Mitarbeiter der Stadt.
Foto: Fussi

Privilegien für die Mitarbeiter des Stadtgartenamtes glaubt die Bürgerliste „wir badener“ zu entdecken, und zwar in Form von zehn Parkplätzen im Kurpark. Diese würden von Mitarbeitern des Bauhofes genutzt werden. Die Bürgerliste glaubt, hier einen unfairen Vorteil von Bediensteten der Stadt gegenüber allen anderen Bürgern, die sich ins neue Kurzpark-System eingliedern müssen oder öffentlich zur Arbeit fahren, auszumachen.

Bürgermeister Stefan Szirucsek, ÖVP, hält diese Behauptungen für „ziemlich verfehlt. Dabei handelt es sich um keine Bevorzugung einer bestimmten Berufsgruppe, sondern wir haben die Bauhofmitarbeiter so umorganisiert, dass sie im Falle von Streu- oder Räumarbeiten in der Nähe des Kurparks parken und daher schneller am Einsatzort sein können“.

Außerdem sei „ganz klar geregelt, dass es sich dabei um keine Gratis-Parkplätze handelt, sondern dass dafür ein Sachaufwand anfällt, den die Bediensteten tragen müssen“.