Lakner beendet 2024 künstlerische Leitung an Bühne Baden

Erstellt am 07. Juni 2022 | 13:49
Lesezeit: 2 Min
noe11waidhofen
Michael Lakner
Foto: NOEN, Ma'leben
Michael Lakner wird seine Funktion als künstlerischer Leiter der Bühne Baden mit September 2024 beenden und in Pension gehen.
Werbung

"Ich durfte dann sieben Jahre die Bühne Baden künstlerisch prägen. Zudem freue ich mich, dass es mir bis dahin gelungen sein wird, alle meine geplanten Vorhaben zu realisieren, so dass ich ein tragfähiges Theaterfundament hinterlassen kann", wurde Lakner am Dienstag in einer Aussendung zitiert.

Lakner studierte an der Wiener Universität für Musik und Darstellende Kunst und am Konservatorium der Stadt Wien. Weiters erlangte er das Doktorat der Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Er war als Pianist und Liedbegleiter im In- und Ausland, Moderator und Schauspieler in Spielfilmen tätig.

Von 1991 bis 2001 fungierte Lakner als künstlerischer Betriebsdirektor der Oper Graz, danach drei Jahre als Operndirektor am Theater Basel. Ab 2004 war er Intendant und Geschäftsführer des Lehár Festivals Bad Ischl. Mit Mai 2017 wechselte Lakner zur Bühne Baden. 2012 bekam er den Berufstitel "Professor" verliehen.

Werbung