Pergolesis‘ "Stabat Mater" heute in Baden

Ein besonderes Kulturerlebnis wird heute Dienstag, 28. September, 19.30 Uhr, in der Pfarrkirche St. Stephan geboten: Stabat Mater, das bekannteste geistliche Werk des italienischen Komponisten Giovanni Pergolesi, das 1736, nur wenige Wochen vor seinem Tod entstand.

Erstellt am 28. September 2021 | 15:44
New Image
Bürgermeister Stefan Szirucsek sowie Dechant und Stadtpfarrer Clemens Abrahamowicz mit Martin Först, Nina Maria Edelmann und Cornelia Hübsch.
Foto: psb/sap

Im stimmungsvollen Rahmen von St. Stephan werden außerdem Werke von G. Verdi, C. Saint-Saens & H. Schroeder aufgeführt.

Mitwirkende sind Cornelia Hübsch (Sopran), Nina Maria Edelmann (Mezzosopran), Isabelle Reinisch (Violine), Dora Huber (Violine), Isabelle Willander (Viola), Martin Först (Violoncello) und Lukas Straka (Kontrabass).

Eintritt: 22 Euro, nur an der Abendkasse. Es gelten die aktuellen Covid-19-Verordnungen!