Museumstour auch bei Mondschein

Heimatmuseum Pfaffstätten lädt am Samstag, 6. Oktober von 18 bis 1 Uhr herzlich ein.

Erstellt am 04. Oktober 2018 | 05:59
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7386462_neu40phil_1.jpg
Das Museum lädt ein.
Foto: zVg

Museumsliebhaber aufgepasst! Am kommenden Samstag, 6. Oktober findet wieder die Lange Nacht der Museen statt – und auch das Heimatmuseum Pfaffstätten wird sich an der Aktion beteiligen!

Eine Führung durch die Sonderausstellung „Kaufmo und Greidla“ findet um 18.30 Uhr, 20.30 Uhr und 22.30 Uhr statt, Museumsdirektor Gunther Kacerovsky höchstpersönlich wird über die Kaufläden und Gemüsegeschäfte im alten Pfaffstätten referieren.

Wie im alten Pfaffstätten gespielt und gesungen wurde, erzählt der anerkannte Drehleierrestaurator Wolfgang Eder um 20 Uhr. Parallel dazu wird zwischen 18 und 20 Uhr ein Kinderprogramm geboten – konkret ein „Matador-Basteln“. Eine solche Fabrik wurde 1915 in Pfaffstätten erbaut und war bis in die 80er Jahre Heimstätte der Spielwarenproduktion.