Ecker Nummer eins in St. Christoph. Grünen-Gemeinderat holt die meisten Stimmen in St. Christoph. VP-Mandatar Capek in St. Josef gewählt.

Von Stefan Jedlicka. Erstellt am 27. März 2017 (07:37)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Christian Ecker. Der Grünen-Gemeinderat ist im Pfarrgemeinderat von St. Christoph vertreten.
NOEN

Neue Pfarrgemeinderäte wurden in den beiden Badener Pfarren St. Christoph (Weikersdorf) und St. Josef (Leesdorf) gewählt. In St. Stephan hatte Pfarrer Clemens Abrahamowicz die Wahl auf September verschoben.

Michael Capek, Gemeinderat der ÖVP Baden, ist auch Pfarrgemeinderat in St. Josef.
NOEN, privat

In St. Christoph konnte Christian Ecker, Gemeinderat der Grünen, mit 193 Stimmen Platz eins erringen. Gefolgt von Karl Lughofer und dem bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden, Otto Wolkerstorfer. Die weiteren Pfarrgemeinderäte: Verena Wagreich, Cornelia Schneider, Waltraud Gilswert, Friederike Riegler, Barbara Felsinger, Franziska Schweiger, Heinz Zickero, Rudolf Wessely, Josef Gargala und Walter Kaiser.

Und auch in St. Josef findet sich ein Badener Gemeinderat unter den den gewählten Kandidaten. VP-Mandatar Michael Capek. Außerdem im neuen Pfarrgemeinderat: Helmut Gilswert, Alexandra Klettenhofer, Irgmard Lengauer, Inge Traid, Maria Wagner, Silvia Wagner, Paul Wöber, Dominik und Karin Zeugswetter.

Eine Neuerung plant Pfarrer Abrahamowicz für die Palmweihe am Palmsonntag im Kurpark ab 9 Uhr und die anschließende Prozession zur Stadtpfarrkirche St. Stephan. Er will zwei Esel einsetzen, die von Christian Wallner, Gabriele Wodak und Hubert Schöny zur Verfügung gestellt werden. Um so den Einzug Jesu auf einem Esel in Jerusalem darzustellen. Die Tiere werden dafür extra trainiert.