Der Hafnerberg ruft zum Theater. Weihnachten kommt jedes Jahr, worauf man sich sehr freut. So auch im Theater der Landjugend Hafnerberg-Nöstach, wo seit Jahrzehnten um die Weihnachtszeit Theater gespielt wird. Premiere des neuen Stückes „Die wilde Auguste“ ist am 26. Dezember um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Hafnerberg.

Erstellt am 21. Dezember 2017 (05:30)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Holzinger. Presse

Der musikalische Schwank verspricht wieder, die Lachmuskeln der Zuschauer zu beanspruchen, denn die jungen Schauspieler probten bereits seit Oktober mit Fleiß und Hingabe, wie sich die NÖN bei den Probearbeiten überzeugen konnte. „Musik im Stil von ‚Mein kleiner grüner Kaktus‘ oder ‚Wochenend´ und Sonnenschein‘, Humor und fantastische Rollen prägen das Stück aus den 1930-er Jahren“, so der jahrelange Leiter der Schauspielgruppe, Andreas Bartl.

Gespielt wird neben der Premiere auch von 28. bis 30. Dezember sowie am 1., 5. und 6. Jänner jeweils um 19.30 Uhr. Am 6. Jänner spielt man zudem um 14.30 Uhr eine Benefizvorstellung für die Orgelrenovierung. Karten gibt es bei „oeticket“ sowie in allen Raiffeisenbanken. „Wir auf sehr viele Besucher, denn diesen Spaß sollte man sich keinesfalls entgehen lassen“, wirbt Hauptdarstellerin Agnes Grandl.