Baden: Jugendliche Vandalen erwischt. Beamte der Polizeiinspektion Baden konnten nun kürzliche Sachbeschädigungen in der Badener Haidhofsiedlung klären. Vier Jugendliche wurden nach einem Hinweis erwischt.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 29. April 2021 (10:04)
Einer der von den Jugendlichen beschädigten Traktoren. Die Besitzerin freut sich, dass die Täter nun erwischt worden sind.
Usercontent, privat

Montagabend wurde die Polizei Baden telefonisch in Kenntnis gesetzt, dass vier Jugendliche (15 bis 16 Jahre alt) in der Haidhofstraße einen dort abgestellten Traktor beschädigt hätten und über die angrenzenden Felder in Richtung ÖAMTC-Gelände weglaufen würden.

Der Anzeiger konnte bereits einen der vier Jugendlichen anhalten. Eine Streife der Polizeiinspektion Baden sichtete die drei übrigen weglaufenden Burschen auf einem Feld und leitete sofort eine örtliche Fahndung ein. Wir hatten berichtet:

Wenige Minuten später konnte Polizisten die Jugendlichen dann anhalten. Verstrickten sich die vier anfangs in Widersprüche, ergab sich dann später nach Einzelbefragungen, dass sie den erwähnten Traktor nicht beschädigten wollten, sondern erfolglos versuchten, ihn  in Betrieb zu nehmen. Alle zeigten sich dazu geständig. 

Desweiteren konnten mehrere Sachbeschädigungen erhoben werden, wie das Einschlagen von Schweinwerfern und Scheiben an Fahrzeugen, unter anderem von einem weiteren Traktor - die NÖN berichtete: https://www.noen.at/baden/haidhofsiedlung-baden-zeugen-gesucht-nach-vandalismus-baden-vandalismus-traktor-zeugensuche-print-271680318

Zwei der vier Jugendlichen hatten außerdem in den letzten Wochen versucht, diverse Fahrzeuge in Baden in Betrieb zu nehmen, was ihnen  aber nicht gelang.