Frau bei Küchenbrand verletzt. Zu einem Küchenbrand wurden am Mittwochabend kurz nach 18 Uhr die Feuerwehren Pottendorf und Landegg in die Alte Spinnerei nach Pottendorf alarmiert.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 24. Februar 2021 (20:57)
Monatsrevue/ Lenger

Aus bisher ungeklärter Ursache war es in der Küche einer Wohnung zu einem Brand bei der Fritteuse gekommen. Die Feuerwehren konnten mit schwerem Atemschutz in der stark verrauchten Wohnung den Brand rasch löschen und ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern.

Monatsrevue/ Lenger

„Eine Person wurde bei dem Brand verletzt und mit dem Roten Kreuz Landegg ins Krankenhaus nach Baden gebracht“, so der Bezirkseinsatzleiter des Roten Kreuz Markus Pechhacker. Die Frau erlitt Verbrennungen und es bestand auch der Verdacht einer Rauchgasvergiftung. Die Wohnung musste von der Feuerwehr mittels Hochdrucklüfter belüftet werden.