Lieferwagen krachte gegen Strommast. Ein Firmenwagen kam bei Regen auf der L157 bei Pottendorf von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Strommast.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 15. Mai 2018 (14:41)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

In Pottendorf kam der Lenker eines Lieferwagens kurz nach der Ortsausfahrt von Richtung Tattendorf auf der L157 auf der regennassen Fahrbahn von der Straße ab und prallte gegen einen Strommasten.

Dabei erlitt der Lenker mehrere Schnittwunden an der linken Hand und musste von Sanitätern des ASB Ebreichsdorf vor Ort versorgt werden.

Die Feuerwehr Pottendorf wurde zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Bevor der Wagen geborgen werden konnte, musste erst durch den Stromversorger der Strom im betroffenen Bereich abgedreht werden. Während der Bergung musste die L157 kurz gesperrt werden. 

www.monatsrevue.at