Pottendorf

Erstellt am 09. Januar 2017, 13:22

von APA Red

Marder verschanzte sich hinter Waschmaschine. In Pottendorf (Bezirk Baden) hat sich am Montagvormittag ein Marder in einem Wohnhaus hinter einer Waschmaschine verschanzt.

Die örtliche Feuerwehr rückte aus, fing das Tier ein und entließ es auf einem Feld wieder in die Freiheit, berichtete das Bezirkskommando.

Der Marder war vermutlich durch ein geöffnetes Fenster ins Badezimmer gelangt. Dort verkroch er sich unter der Waschmaschine. Um den Eindringling dingfest zu machen, musste die Feuerwehr mehrere Möbelstücke entfernen.