Gruppe liefert Ideen für Unternehmungsgründungen. Gruppe „Triestingtaler für Triestingtaler“ liefert Ideen für Unternehmungsgründungen. Hier sind zwei Erfolgsgeschichten.

Von Elfi Holzinger. Erstellt am 07. Juli 2019 (03:33)
Holzinger. Presse
Betty Reitgruber und Thomas Ponzauner: Dank der Hilfe von „Triestingtaler für Triestingtaler“ sind beide jetzt erfolgreiche Jungunternehmer.

Der Dokumentationsverein „Tridok“ betreibt auch die Hilfegruppe „Triestingtaler für Triestingtaler“ die Menschen dabei hilft, die zwar arbeiten, aber doch zu wenig fürs Leben verdienen.

Unter den Gruppenmitgliedern befinden sich auch zwei umtriebige Pottensteiner.

Einer dieser beiden ist Thomas Ponzauner, der bei Übersiedlungen hilft. „Mir fiel auf, dass sich niemand die Arbeit antun möchte, Kleinigkeiten zu transportieren und auch keine Möglichkeit dafür hat. Einen Transporter hatte ich ja schon und mittlerweile läuft mein Betrieb so gut, dass ich bereits drei Fahrzeuge habe und vier Mitarbeiter beschäftigen kann.“ Die Zweite im Bunde ist Bettina Reitgruber, der aufgefallen war, dass immer wieder Putz- und Bügelperlen, also Haushaltshilfen, für die Gruppe gesucht werden. So entschloss sie sich, sich als Büglerin selbstständig zu machen: „Mit meiner Firma ‚Faltenlos‘ dürfte ich ins Schwarze getroffen haben. Die Auftragslage ist wirklich super und mein Geschäft wächst ständig.“

Mit großer Freude beobachtet Tridok-Obfraustellvertreterin Nicole Holzinger die Entwicklung der Hilfegruppe und freut sich über die beiden erfolgreichen Neo-Selbstständigen: „Wir vermitteln ja auch viele Jobs und wünschen unseren frischgebackenen Jungunternehmern alles Gute und viel Erfolg.“