Hund "Kronos" wehrte Einschleichdiebe ab. Vierfache Mutter konnte mithilfe ihrer Nachbarinnen und Hund Kronos zwei Diebe bis zum Eintreffen der Polizeibeamten vor der Haustüre anhalten.

Von Elfi Holzinger. Erstellt am 04. Juli 2017 (05:00)
Holzinger. Presse

Der vergangene Freitag begann für die vierfache Mutter Katharina Ebner ganz normal. Sie stand um 10.30 Uhr in der Küche, um für ihre Familie das Essen zu kochen, als ihr an der Haustür plötzlich irgendetwas komisch vorkam.

Sie bemerkte, wie sich die Türschnalle bewegte und ihre sechs wohlerzogenen Hunde aufmerksam davor standen, ohne einen Mucks zu machen.

Couragiert wie sie ist, riss sie die Haustür auf und sah vor sich einen ziemlich verwahrlosten Mann, der ins Haus drängen wollte. Ein wenig dahinter stand noch eine ebenso ungepflegte Ausländerin.

Nachbarn kamen zur Hilfe

Ebner wusste sich aber zu helfen, schrie die beiden an und drohte damit, die Polizei zu rufen. Gleichzeitig kamen zwei Nachbarinnen zu Hilfe und zusammen mit dem wuchtigen Gebell der Vierbeiner konnten die Einschleichdiebe soweit abgelenkt werden, dass Ebner in der Zwischenzeit die Polizei verständigen konnte, die auch sofort eintraf. Die beiden Personen wurden in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht. Sie dürften bereits amtsbekannt sein.

Sechsköpfige Bande

Bei diesem Vorfall dürfte es sich keineswegs um einen Einzelfall gehandelt haben, denn immer wieder wird im Raum Pottenstein und Berndorf in den sozialen Medien vor Bettlern gewarnt, die mit allen Tricks versuchen in Wohnungen einzudringen. Meistens kommen sie zu zweit und während die potenziellen Opfer in ein Gespräch verwickelt werden, versucht die zweite Person, an Wertgegenstände oder Geld zu gelangen.

Scheinbar handelt es sich um eine Bande mit sechs Personen, von denen nun zwei dingfest gemacht werden konnten. Es wurden auch Vorfälle bekannt, bei denen Hausmauern mit Zeichen versehen wurden. Diese sogenannten „Gaunerzinken“ dürften international bekannt sein und zeigen den Einbrechern an, wo etwas zu holen ist, wie viele Personen im Haushalt leben und ob ein Hund oder eine Alarmanlage vorhanden ist.