Viele neue Gesichter im Gemeinderat. Besonders die SPÖ kann als Sieger in Pottenstein aus dem Vollen schöpfen. Pongratz bleibt Ortschef, Lindenberg neuer Vize.

Von Elfi Holzinger. Erstellt am 29. Februar 2020 (03:12)
Ein Teil des neuen Pottensteiner SP-Teams: 2. Reihe: Clemens Kaindl, Raimund Huber, Franz Lindenberg und Oliver Skopek. 1. Reihe: Florian Schramböck, Corinna Pernitsch und Stefan Rath mit dem einstimmig bestätigten Bürgermeister Daniel Pongratz (4. von links).
NOEN

Zahlreiche interessierte Zuschauer fanden sich bei der konstituierenden Gemeinderatssitzung in Pottenstein ein und verfolgten das Geschehen.

Wenig überraschend wurde Daniel Pongratz mit überwiegender Mehrheit zum Bürgermeister gewählt und Franz Lindenberg zum Vizebürgermeister (beide SPÖ). In den Gemeindevorstand wurden von der SPÖ Franz Lindenberg, Corinna Pernitsch, Gerhard Gorsek, Reinhard Datler und – von der ÖVP – Helene Hacker gewählt. Florian Schramböck wurde Ortsvorsteher von Fahrafeld (SPÖ).

Zum Umweltgemeinderat wurde Reinhard Datler gekürt, Jugendgemeinderat ist Clemens Kaindl, Bildungsgemeinderat Oliver Skopek sowie der frischgebackene Vize Franz Lindenberg Europa- und Sicherheitsgemeinderat.

Nach den Angelobungen wurde kräftig gefeiert.