Abend-HAK Baden neu mit Fernlehre

Handelsakademie für Berufstätige ab Herbst mit flexibleren Zeiteinteilung und Spanisch.

NÖN Redaktion Erstellt am 05. Juli 2021 | 05:52
Laptop
Symbolbild
Foto: NOEN, Symbolbild

Als einzige in Niederösterreich bietet die Bundeshandelsakademie Baden ab dem kommenden Schuljahr eine Ausbildung an der Abend-HAK (der Handelsakademie für Berufstätige) mit bis zu zwei Tagen Fernlehre an. Die wöchentliche Anwesenheit verkürzt sich damit auf drei bis vier Abende.

Die Anpassungen entsprechen den neuen Trends: Das Selbststudium gewinnt an Bedeutung und ist das ganze Leben lang gefragt, die Fernlehre bereitet darauf vor. Daneben verändern auch neue Kommunikations- und Lernformen den Unterricht.

„Positiv ist, dass auch in der Fernlehre niemand allein gelassen wird und die Lerngemeinschaft weiterhin besteht – man bleibt im Klassenverband und hat die verantwortlichen Lehrkräfte als fixe Ansprechpartner“, weiß Studienkoordinatorin Angela Freiberger-Schweitzer.

Bereits absolvierte Prüfungen aus der bisherigen Schullaufbahn werden angerechnet. Dadurch ergibt sich ein flexibler Eintritt ins Semester. Darüber hinaus ist es nun auch möglich, als Zweitsprache Spanisch zu wählen, alternativ zu Französisch.

Der Besuch der Abend-HAK steht Interessierten ab dem 17. Lebensjahr offen und ist kostenlos. Anmeldung jederzeit.