Messe rund um Babys. Erstmals findet am 21. und 22. April diesen Jahres die „Hallo Baby“-Messe mit zahlreichen regionalen Anbietern statt.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 31. März 2018 (05:41)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN

Kinder und junge Familien sollen im Veranstaltungskalender voll auf ihre Kosten kommen – dieses Ziel verfolgt die Stadtgemeinde Traiskirchen. Um dem auch künftig Rechnung tragen zu können, gibt es am 21. und 22. April erstmals eine Babymesse mit dem klingenden Namen „Hallo Baby“. Veranstaltungsort sind die Stadtsäle Traiskirchen.

Dabei soll sowohl jungen Eltern, als auch zukünftigen die Möglichkeit geboten werden, sich in gemütlicher Atmosphäre über Baby- und Kinderbedarf, Spielwaren, Gesundheit, Ernährung und Babypflege für Eltern und Kind zu informieren.

„Neben der Expertenberatung an den Ständen gibt es Vorträge und Workshops. Wichtig für uns: Es soll eine kleine und feine Messe sein, mit regionalen Anbietern, die auf einen umweltbewussten und gesunden Lebensstil setzen“, erklärt Bürgermeister Andreas Babler (SPÖ) die Idee hinter dem Konzept.

Bereits am 31. März gibt es ab 14 Uhr im Stadtsaal das große Osterfamilienfest, die Vorbereitungen laufen schon.