Nun wird es ernst: Vor Baustart im Sauerhof in Baden

Erstellt am 11. Mai 2022 | 05:59
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8353686_bad19sauerhof.jpg
Ein Bauzaun sichert aktuell den Sauerhof. Der Hilfsflohmarkt der Lions-Damen findet weiterhin bis 28. Mai statt.
Foto: Fussi
Porr Bau GmbH wird noch im Mai mit Arbeiten im Zuge der Revitalisierung und Erweiterung des Sauerhofs beginnen.
Werbung

Vor wenigen Tagen wurde damit begonnen, die Baustelle zu sichern und noch im Mai sollen laut Eigentümer Siegmund Kahlbacher (K.Y.A.T.T Immobilien Entwicklungs GmbH) die ersten Umbauarbeiten im ehemaligen Grand Hotel Sauerhof starten.

Die Verträge mit der Porr Bau GmbH sind laut Kahlbacher bereits unterschrieben. Die Baustelle ist angemeldet. „Wir fangen noch im Mai an, jetzt haben wir keine Ausrede mehr“, betont Kahlbacher. Insgesamt habe sich der Umbau nicht zuletzt wegen Corona um zwei Jahre verspätet. Auch die Kosten sind explodiert und bewegen sich laut Kahlbacher nun bei über 40 Millionen Euro. Es seien aber auch weitere Vorhaben geplant, etwa ein Außenpool und mehr Photovoltaik-Elemente. Die wesentlichen Pläne für sein Prestigeprojekt seien weiterhin aufrecht. Kahlbacher möchte aus dem Sauerhof nach Revitalisierung und Erweiterung ein 5 Sterne-Gesundheitshotel mit Mayr-Kur-Zentrum, 5-Elemente-Küche und Wiener Kaffeehaus machen. Unklar ist noch, wer das Hotel künftig betreiben wird. Laut Kahlbacher seien Mariott, Ritz-Carlton und Steigenberger im Gespräch. Eine Entscheidung soll in zwei Wochen fallen. Fix sei jedenfalls, dass im Altbestand alles im Biedermaier-Flair gestaltet werde und die Neubauten im Garten modern. Über Details werde er demnächst informieren. Dass er das Projekt durchziehe, sei für ihn immer festgestanden – ich liebe die Badener!“

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Umbauarbeiten im Sauerhof starten: Freut ihr euch, dass es losgeht?