ÖVP-Klubreise: Einmal um den Wienerwald. Auch lokale Politprominenz mit auf der ÖVP-Klubreise.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 08. Juli 2020 (14:00)

Die ÖVP-Klubreise vom 7. bis 10 Juli ist heuer „Eine Wienerwald – Radrunde“ und führt entlang der vier Top-Radrouten in Niederösterreich.

„Radfahren rund um den Wienerwald“ wird im wahrsten Sinn des Wortes zum Erlebnis mit Wasser, Wald und Wein.

Am Dienstag früh startete eine Gruppe Landesräte gemeinsam mit Landeshauptfrau Johanna Mikl Leitner und vielen Landtagsabgeordneten in Hainfeld zu der großen Radtour. Um die Mittagszeit erreichte man Altenmarkt an der Triesting.

Hier legte man auf dem wunderschön gelegenen Bauernhof des Landtagsabgeordneten  und Altenmarkter Ortschef Josef Balber eine erste Rast ein und stärkte sich mit selbst produzierten Leberkässemmeln. Balber und seine Gattin schlossen sich dem Treck an und weiter ging es durch das Triestingtal über Bad Vöslau nach Baden zur ersten Übernachtung.
Die Route führt in den nächsten Tagen von Baden nach Laxenburg, Klosterneuburg, Tulln, St. Pölten und Traisen zurück nach Hainfeld.