Besonderes Jubiläum für die Musikfreunde Baden

Erstellt am 10. Juni 2022 | 06:02
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8381817_bad23mf_orchesterfoto1_credit_roland_kl.jpg
Foto: Roland Klettenhofer
Foto: NOEN
Rosenkonzert zum Neugründungs-Jubiläum mit Welturaufführung von Anđelko Igrec am 10. Juni.
Werbung
Anzeige

Die Musikfreunde Baden feiern mit dem Rosenkonzert am 10. Juni um 19.30 Uhr im Festsaal des Casinos Baden ihr 10-jähriges Jubiläum seit der Neugründung nach 15-jähriger Spielpause. „Das Jubiläum wäre eigentlich schon letztes Jahr gewesen. Aufgrund der Pandemie konnten wir uns letzten Juni aber nur für eine Probe im Freien treffen. Daher holen wir nun alles nach“, sagt Obfrau Maria Zeugswetter.

Zum Jubiläum vergaben die Musikfreunde Baden einen Kompositionsauftrag an ihren langjährigen künstlerischen Leiter Anđelko Igrec, der für seine Werke mehrfach ausgezeichnet wurde. Er schrieb eine „Rhapsodie für Klavier und Orchester nach einem Thema von Beethoven“, die nun unter seiner Leitung, und mit dem Ausnahmetalent Stipe Bilić am Klavier zur Uraufführung kommt. Die Konzertbesucher werden dabei immer wieder eines der berühmtesten Themen Beethovens durchhören, mit einem besonderen Bezug zu Baden: Die 9. Symphonie, die der Meister großteils hier komponierte.

Zum Schluss des Konzerts folgt noch die 8. Symphonie von Antonín Dvořák.

Karten: 02252/444 96 444

Werbung