Haugeneder verlässt Badner Gemeinderat

Erstellt am 02. Juni 2022 | 05:14
Lesezeit: 3 Min
440_0008_8372504_bad22jj_hans_haugeneder_small_.jpg
Hans Haugeneder, Grüne, sagt Gemeinderat Adieu.
Foto: Grüne
Der Grünen-Mandatar macht gesundheitliche Gründe für Rückzug aus Politik verantwortlich.
Werbung
Anzeige

Bis dato hat Haugeneder auf sich und seine Bedürfnisse kaum Rücksicht genommen, er habe sich zu 100 Prozent dafür engagiert, „damit wir die Energiewende ohne wenn und aber vorantreiben“, sagt Haugeneder. Nachsatz: „Ich bin zwar schon 74, aber gerade deshalb vielleicht ungeduldiger als ein junger Mensch. Wir haben keine Zeit mehr, wir müssen jetzt entscheidende Schritte setzen, um den Klimawandel zu stoppen.

Das tagespolitische Geschäft sei ihm zu anstrengend geworden, „ich war 40 Jahre lang selbstständig, da ist man eine andere Arbeitsweise gewohnt, wie man sie manchmal an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung antrifft“. Im Aufsichtsrat der Immobiliengesellschaft Baden will er sich weiterhin dafür einsetzen, damit die gemeindeeigenen Gebäude entsprechend thermisch saniert und klimafit gemacht werden. „Es gibt auch Methoden, um Häuser thermisch zu sanieren, die unter Denkmalschutz stehen“, betont Haugeneder.

Vizebürgermeisterin Helga Krismer, Grüne, betont: „Ich möchte meinem Kollegen große Dankbarkeit aussprechen, dass die Stadt Baden von seiner Lebenserfahrung und Kompetenz mehr als zwei Jahre so profitieren durfte. Er hat viel Steuergeld gespart und höchst effizient zum Einsatz gebracht. Wenn die Sport- und Veranstaltungshalle als thermisch saniertes Gebäude eröffnet wird, dann war das der Verdienst von Hans Haugeneder.“

„Ich danke Hans Haugeneder für seine Bereitschaft, seinen reichen Erfahrungsschatz für die Stadt einzusetzen, Hans Haugeneder steht für stete Handschlagqualität und herausragende Expertise.“
bedankt sich Bürgermeister Stefan Szirucsek beim scheidenden Grünen-Mandatar

Anerkennung für parteiübergreifende gute Zusammenarbeit auch aus ÖVP-Fraktion. Nach dem Rücktritt von Hans Haugeneder kommt viel Wertschätzung und Anerkennung auch aus ÖVP-Reihen. Bürgermeister Stefan Szirucsek, ÖVP, erklärt: „Ich danke Hans Haugeneder für seine Bereitschaft, seinen reichen Erfahrungsschatz für die Stadt einzusetzen, Hans Haugeneder steht für stete Handschlagqualität und herausragende Expertise.“

Wer Haugeneder im Gemeinderat nachfolgen wird, soll sich spätestens am Freitag entscheiden.

Werbung