Alle 2 Jahre: 2. Hernsteiner Fotomarathon

Erstellt am 29. April 2022 | 05:41
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8341009_bad17af_fotomarathon_team
Gerald Simon, Silvia Hausegger und Bernd Raith freuen sich schon auf den Hernsteiner Fotomarathon.
 
Foto: privat
Bei Saisoneröffnung des Pechermuseums.
Werbung

Mit der Saisoneröffnung des Pechermuseums in Hernstein am 1. Mai findet wieder ein Fotomarathon statt. Der erste im September 2020 war durch die vielen kreativen und begeisterten Teilnehmer ein voller Erfolg und so findet im zweijährigen Rhythmus nun die zweite Veranstaltung statt.

„Alle, die Freude am Fotografieren haben, sowie alle Freunde der schönen Landschaft rund um Hernstein sind herzlichst zur Teilnahme am 2. Fotomarathon eingeladen“ meint Organisator Gerald Simon.

So funktioniert es:

Start ist am 1. Mai ab 9.30 Uhr im Pechermuseum in Hernstein, Pfarrgasse 2, entweder in der Profikategorie Digitalkamera oder in der Fun-Liga Smartphone. Ziel ist, zu 8 vorgegebenen Themen 8 Fotos in der Reihenfolge aufzunehmen und die Bilder auf Kamera oder Smartphone bis spätestens 17 Uhr im Pechermuseum einzureichen.
Wer schon jetzt ein Startersackerl mit Überraschungen sichern möchte, muss sich rasch anmelden – über die Homepage www.fotomarathon-hernstein.at/kontakt.html oder unter 0676/3063627 bzw. 0699/10968576

Die Teilnahmegebühr von 20 Euro pro Person kommt zu 100 Prozent dem Pechermuseum Hernstein zugute.
Mit Unterstützung der Wirtschaft und Sponsoren winken wieder viele Sachpreise und Gutscheine sowie kreative Pokale von einem heimischen Künstler. Am Freitag, 13. Mai, ist ab 17.30 Uhr die Siegerehrung im Gasthaus Blutalm in Alkersdorf.

Werbung