Pfaffstättner Hilfsdienst erweitert Angebot. Die Freiwilligen des Pfaffstättner Hilfsdienstes decken jetzt nicht nur die materiellen Bedürfnisse ab, sondern auch die psychischen und seelischen.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 23. März 2020 (09:34)
Pater Walter Ludwig ging in Pfaffstätten durch die Gassen und segnete die Häuser.
Gemeinde Pfaffstätten

Im Laufe der vergangenen Woche wurde der Pfaffstättner Hilfsdienst weiter ausgebaut. Nun gibt es auch einen seelsorgerischen und einen psychologischen Hilfsdienst. Für den erstgenannten sind Pater Wolfgang Ludwig und Pater Amadeus Hörschläger verantwortlich.

Psychologische Hilfestellung bietet Astrid Herdl-Kainzmayer an, der neu eingerichtete Gassi-Dienst wird von Dorothea Davidson organisiert. 

Bürgermeister Christoph Kainz, ÖVP, erklärt: "Das Gassi-Service dient Personen, die aufgrund ihres Alters nicht außer Haus gehen dürfen, aber einen Hund haben, der natürlich regelmäßig an die frische Luft muss." Der Ortschef hat sich auch ein System einfallen lassen, wie die Ordination von Dr. Hofstädter geordnet und für alle risikolos betreten werden kann. Dafür wurde ein eigener "Rezept über die Gasse"-Schalter aufgebaut.

Der Pfaffstättner Hilfsdienst wird von einem Kernteam organisiert, das von Christian Walter angeführt wird, Unterstützung kommt von mehr als 70 Freiwilligen.

Seelsorge:
Pater Walter, Tel.: 0664 145 9084,
Pater Amadeus, Tel.: 0664 610 1299

Psychologische Hilfe:
Astrid Herdl-Kainzmayer, Tel.: 0681 2061 7228

Gassi-Service:
Dorothea Davidson, Tel.: 0699 1973 3791


Mittagslieferservice ist  bei folgenden Betrieben möglich:
Rathausstube, Tel.:  0676 571 6432,
Heuriger Goaßbua, Tel.:   0664 250 4833,
Heuriger Laffer, Tel.:  0664 408 9560
telefonisch bis 11 Uhr bestellen, Zustellung ab 12 Uhr