Weltraum-Thermalisolation aus NÖ hält -270 Grad aus. Thermalisolation schützt Satelliten vor extremer Kälte und Hitze im All – Manch Österreicher könnte sich in den nächsten eisigen Tagen danach sehnen

Erstellt am 26. Februar 2018 (08:42)
RUAG Space, Michael Reinhard.
Thermalisolationen der RUAG Space Austria schützen Satelliten vor der extremen Kälte und Hitze im All.

Üblicherweise schützen die in Berndorf (Niederösterreich) produzierten Thermalisolationen der RUAG Space Austria Satelliten vor der extremen Kälte und Hitze im All. Doch bei der anstehenden Sibirien-Kälte in Österreich von bis zu minus 22 Grad in den nächsten Tagen könnten sich auch einige Österreicher nach den Thermalisolationen sehnen.

„Im All schützt unsere Thermalisolation Satelliten vor extremer Kälte von bis zu minus 270 Grad Celsius. Noch herausfordernder ist extreme Hitze, hier halten die Thermalisolationen für Satelliten in Erdumlaufbahnen bis plus 200 Grad Celsius aus, spezielle Isolierungen für Flüge Richtung Sonne auch über 400 Grad Celsius“, berichtet Max Kowatsch, Geschäftsführer der RUAG Space Austria.

RUAG Space, Michael Reinhard.
Thermalisolationen der RUAG Space Austria schützen Satelliten vor der extremen Kälte und Hitze im All.

Abhängig von der Laufbahn eines Satelliten und dessen Nähe zur Sonne kann er riesigen Plus- oder Minusgraden ausgesetzt sein. Je nach Anforderungen bestehen die Thermalisolationen aus mehrschichtigen speziellen Kunststofffolien oder aus anderen Materialien wie etwa Glasfasern, Titanfolien oder Keramikgeweben. Ein Großteil der europäischen Satelliten im All wird von Thermalisolationen aus Österreich geschützt. Die RUAG Space ist in diesem Bereich europaweiter Marktführer.

Kowatsch: „Mit der Aussendung soll aus aktuellem Anlass auf eines der vielen Produkte der heimischen Weltraumindustrie hingewiesen werden.“ Die Thermalisolationen werden ausschließlich an Firmenkunden vertrieben.

RUAG Space in Wien ist Österreichs größter Weltraumzulieferer

Die RUAG Space GmbH in Wien ist mit rund 240 Mitarbeitenden die größte österreichische Weltraumtechnikfirma. Das Unternehmen rüstet weltweit Satelliten mit Elektronik, Mechanik und Thermalisolationen aus und hat eine Exportquote von rund 100 Prozent. Die Thermalisolationen werden in Berndorf, Niederösterreich, produziert.