Schnelltests in Baden und Pfaffstätten. Wegen der großen Nachfrage richten zahlreiche Gemeinden Coronatest-Möglichkeiten ein, so etwa Baden und Pfaffstätten. Diese sind kostenpflichtig.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 21. Dezember 2020 (14:30)
Sebastian Koller und Bgm. Christoph Kainz präsentieren die mobile Teststation in Pfaffstätten.
P. Artner

Die Stadtgemeinde Baden bietet Badenerinnen und Badenern, die das Weihnachtsfest mit einem sicheren Gefühl feiern möchten die Möglichkeit, im Theater am Steg (Johannesgasse 14) einen Antigen-Schnelltest durchführen zu lassen. 
Die Testungen finden am 23. Dezember, 12 – 18 Uhr  und am 24. Dezember, 8 – 12 Uhr statt und kosten 30  Euro -  aber Achtung, nur Barzahlung ist möglich. 

Es ist keine Voranmeldung nötig. "Diese Testung dient nur zur persönlichen Abklärung, es erfolgt keine schriftliche Befundung", heißt es seitens der Stadtgemeinde. VP-Bürgermeister Stefan Szirucsek dazu: „Es freut mich, dass wir diese Möglichkeit zur Schnelltestung so kurzfristig organisieren konnten. Ein Dankeschön an alle Freiwilligen, die diese vorweihnachtliche Testaktion ermöglichen". 

Badens Zivilschutzbeauftragter, Gemeinderat Michael Autin und Bürgermeister Stefan Szirucsek (beide ÖVP) arbeiten auf Hochtouren, um die vorweihnachtliche Schnelltest-Aktion für Badenerinnen und Badener zu organisieren.
psb/c.kollerics

COVID Testservice Station auch in Pfaffstätten

Für den Zeitraum 22. bis 24. Dezember bietet auch die Gemeinde Pfaffstätten bei Baden eine COVID Testservice Station an. "Speziell um den Bürgerinnen und Bürgern ein sicheres Weihnachtsfest zu ermöglichen, trat die Gemeinde Pfaffstätten an den Mobilen COVID Testservice heran. Gerade vor dem Weihnachtsfest ist eine Testung sehr sinnvoll. Für die meisten ist Weihnachten das schönste Familienfest im ganzen Jahr", weiß VP-Bürgermeister Christoph Kainz.

Als flexibler und professioneller Partner für präventive Covid-19-Testungen, biete der mobile COVID Test Service österreichweit an Fixstandorten, den COVID Testservice Stationen Testungen an. Für alle Standorte gilt, dass sowohl mit PCR-Test als auch Antigen-Schnelltest auf Covid-19 getestet werden kann. 

Die Testungen finden in Pfaffstätten im Kleinen Saal direkt neben der Gemeinde (Doktor Josef Dolp Straße 2, 2511 Pfaffstätten) statt. 

Ablauf der Testungen 

Die Teststation im Kleinen Saal hat am Dienstag, den 22. Dezember sowie am Mittwoch, 23. und Donnerstag, den 24. Dezember, zwischen 11 und 19 Uhr durchgehend geöffnet und kann innerhalb der Öffnungszeiten, jederzeit ohne Terminvereinbarung besucht werden. Am 24. Dezember ist von 9 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. 

Es wird eine unverbindliche Registrierung unter www.covid-teststation.at empfohlen, um eine raschere Abwicklung mit dem zugesandten QR-Code zu ermöglichen. Die Registrierung kann allerdings auch händisch an der Station erfolgen. 

Es werden sowohl Antigen-Schnelltests zum Preis von  34,80 Euro als auch vollwertige PCR-Tests inklusive Befundung  um  95 Euro angeboten. Die Ergebnisse werden in beiden Fällen per SMS zugestellt. Bei Schnelltests erfolgt die Übermittlung nach 20 Minuten, vollwertigen PCR-Tests zu 98 Prozent im Laufe des Folgetags.  

Positive Ergebnisse werden automatisch an die Gesundheitsbehörde gemeldet und müssen einer PCR Nachtestung unterzogen werden, die gleich vor Ort gemacht werden kann. 

PCR-Tests vs. Antigen-Schnelltest 

Bei PCR-Tests kooperiert der mobile COVID Test Service mit Österreichs größtem PCR-Labor, Novogenia. Täglich werden rund 20.000 Auswertungen am Standort in Eugendorf vorgenommen – damit handelt es sich bundesweit mit Abstand um die größte Anzahl an durchgeführten Analysen. Bei Antigen-Schnelltests arbeitet der mobile COVID Test Service mit einem der aktuell zuverlässigsten Produkten am Markt. 

Eine Möglichkeit, das Weihnachtsfest etwas beruhigter zu feiern bieten auch Schnelltests, die in allen Badener Apotheken gekauft werden können.

Heilquell-Apotheke mit besonderem Angebot

In der Heilquell-Apotheke in der Antonsgasse 1, Tel. 02252/87 1 25, besteht am 30. und 31. Dezember zusätzlich die Möglichkeit, sich vor Ort testen zu lassen. Die Kosten für diese Dienstleistung betragen inkl. Testmaterial 30 Euro.

Ebenfalls in der Heilquell-Apotheke wird ab 23. Dezember ein von der WHO genehmigter Antigen-Schnelltest angeboten bei dem die Antigen-Probe statt via Nasen-/Rachenabstrich durch Aufziehen und Spucken des Sputums in ein Proberöhrchen gewonnen wird. Dieser Test ist den normalen Schnelltests an Spezifität und Sensitivität bei richtiger Durchführung kaum unterlegen. Kosten: 19,90 Euro.

Testungen im medizinisch-diagnostischen Labor Baden

Auch das Medizinisch-diagnostische Labor in Baden, Tel. 02252/48 310 bietet wochentags die Möglichkeit zur Testung an. Das Labor ist jedoch am 24. und 31. Dezember geschlossen.

Kostenlose Covid-19 Testungen durch die NÖ Landesregierung 

Die NÖ Landesregierung hat für 21. und 22. Dezember die Möglichkeit für kostenlose Coronatests vor Weihnachten angekündigt. Diese werden von 8 bis 20 Uhr an fünf Standorten durch das Bundesheer angeboten: Amstetten, Zwettl, Korneuburg, Wr. Neustadt und St. Pölten. Eine Registrierung ist ab sofort unter testung.at/anmeldung möglich. Ein Test ist zu jeder Zeit an jedem Standort möglich – auch ohne Registrierung. Weitere Infos findet ihr wie gewohnt unter testung.at